Der Wert einer Webadresse
Warum gute URLs so wichtig sind

Healthcare Marketing - Logo Effektive Kommunikation: Successfully Marketing Clinical Trial Results Erfolgreich als Medical Advisor Verbaler und visueller Ausdruck: Erfolgreich im Pharma-Marketing Dr. Guenter Umbach Kontakt
 

Wahre Geschichten zur Bedeutung von Webdomains

________________________________________________________________

www.handys-mobile.de

Herr Lorenz Dengel hatte einen gutgehenden Online-
Shop basierend auf der URL www.handys-mobile.de.
Freunde hatten ihm geholfen, die Webseite bei den
Suchmaschinen ganz nach oben zu bringen.

Eines Tages gab es die Fehlermeldung "Server nicht erreichbar":
Die Domain war weg und seine Geschäftsgrundlage gelöscht:
Sein treuloser und gieriger Partner Fabio hatte seine Funktion
als Mitgeschäftsführer gewissenlos genutzt, um die Domain ins
Ausland zu transferieren und die Passwörter zu ändern.

Dafür reichte ein online ausgefüllter Antrag bei der Denic.

So hatte Gründer und Inhaber Lorenz Dengel keinen Zugriff mehr
auf die Inhalte. Emails gingen als "unzustellbar" zurück an
die Kunden. Ergebnis: Sein Geschäft ging vor die Hunde.

(Quelle: Süddeutsche Zeitung 8. September 2011)

________________________________________________________________

www.fluege.de

Die Firma, welche die URL www.fluege.de besitzt, dachte,
es wäre eine gute Idee, auch Webadressen zu kaufen,
die den Firmennamen des Last-Minute-Konkurrenten
L'Tur enthielten.

Ziel war es, die User auf eine ihrer eigenen Seiten zu lenken
mit der offensichtlichen Absicht, die User dazu zu motivieren,
dort ihre Flüge zu buchen.

Wer also bei der Suchmaschine Google nach "L'Tur" oder "ltur"
suchte und auf bestimmte Suchergebnisse klickte, landete nicht
etwa auf der L'Tur-Webseite, sondern auf einer Webseite
des www.fluege.de-Konzerns.

Das war natürlich rechtlich nicht zulässig und der Konzern
kassierte dafür eine Abmahnung von Gerichts wegen.

Die Firma "L'Tur" hätte diesen Konflikt und den Verlust von
Kunden leicht vermeiden können. Die Firma hätte im Vorfeld
einfach alle relevanten Webadressen (einschliesslich
"Vertippern", also falsch geschriebenen Worten) kaufen
sollen - so wäre sie auf der sicheren Seite gewesen.

Leider hat sie dies offensichtlich versäumt, was
retrospektiv ein kostspieliges Versäumnis war.

________________________________________________________________

www.shopping.de und andere Webadressen

Thomas Wagner aus Leipzig ist Gründer eines der größten
Internet-Imperien der Republik. Er hat die Reisebranche komplett
umgekrempelt und den etablierten Wettbewerbern wie TUI oder
Thomas Cook gezeigt, wie man erfolgreich im Internet Reisen
verkauft. Er ist Inhaber wertvoller Webadressen, wie beispielsweise
ab-in-den-urlaub.de, fluege.de oder reisen.de.

Für die attraktive Webadresse shopping.de gab er etwa zwei
Millionen Euro aus (Quelle: DER SPIEFGEL, 8/2013).

________________________________________________________________

www.jochen-schweizer.de

Der Erlebnisunternehmer Jochen Schweizer hat schon 2005 die Namensrechte inklusive Nutzung der Webdomain www.jochen-schweizer.de an seine GmbH veräußert und in den Verträgen mit den Investoren festgelegt, dass ihm hierfür jedes Jahr 5 Prozent der Erlöse zustehen.

Weder die anschwellende bilanzielle Überschuldung der Jochen Schweizer GmbH noch die zeitweisen Finanzengpässe hielten ihn davon ab, Jahr für Jahr Millionen zu kassieren. Allein in den fünf Jahren bis 2015 strich er für die Domain über zehn Millionen Euro ein.

Quelle:
Artikel "Das Gutschein-Imperium des Jochen Schweizer - Schlechter als sein Ruf"
http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/jochen-schweizer-der-luftikus-a-1154805-3.html

________________________________________________________________

www.Sleepopolis.com

Sleepopolis - Mattress Reviews, Independent & Unbiased

"His best guess was that Derek sold the Sleepopolis website for something like $3 million to $5 million"

"The War To Sell You A Mattress Is An Internet Nightmare
Why did Casper sue a mattress blogger? A closer look reveals a secret, multimillion-dollar battle to get you into bed. "

Author: David Zax is a contributing writer for Fast Company.

Source:
https://www.fastcompany.com/3065928/sleepopolis-casper-bloggers-lawsuits-underside-of-the-mattress-wars

www.patientenkommunikation.com

________________________________________________________________

Der Kollege Dr. med. Marc Esser, Geschäftsführer der Berliner Agentur
co.faktor GmbH
, ist Experte für die Kommunikation mit Patienten.

Er kaufte die Webadresse www.patientenkommunikation.com später umbenannt in www.copatient.de

Mit initial wenig Inhalt und wenigen Links hat diese Webpräsenz
es innerhalb von sechs Wochen geschafft, für die Keywords
"Patienten Kommunikation" bei Google auf Platz 1 zu stehen.

________________________________________________________________

Persönliche Anekdote: Ein Fehler von mir

Da ich lange im internationalen Marketing der Healthcare-Industrie
tätig war, war für mich "Healthcare Marketing" ein üblicher und
gebräuchlicher Begriff.

Daher glaubte ich am Anfang meiner beruflichen Berater-Tätigkeit,
dass ich selbstverständlich URLs mit genau diesem Begriff haben
sollte - wie beispielsweise Healthcare-Marketing-Workshops und
Healthcare-Marketing-Seminar.

Bald stellte ich fest, dass im deutschen Sprachraum kaum jemand
mit diesen Begriffen nach meinen Workshops suchte - vielmehr
lauten die Begriffe Pharma-Marketing-Workshop, Pharma-Marketing-
Seminar, usw. Es wäre sinnvoller gewesen, gleich zu Anfang URLs
mit diesen Begriffen zu kaufen.

Ich hatte also meine Webpräsenz initial auf die unpassenden
Keywords optimiert. Vermeiden Sie diesen Fehler, indem Sie
nicht Ihrem Bauchgefühl folgen, sondern viele Mitglieder Ihrer
Zielgruppe fragen, welche Worte sie tatsächlich in Google eintippen.

________________________________________________________________

Ein Blick über den Tellerrand

Für die richtige oder falsche Wortwahl kann der Blick in eine ganz
andere, hartumkämpfte Branche hilfreich sein, nämlich die der
Webseiten für Partnerwahl. Hierzu wurde bei der digitalen Marketing-
konferenz "adtech" 2012 in London folgendes Beispiel präsentiert:

In the UK market, there are six times more people searching
for "online dating" than there were for "internet dating".

________________________________________________________________

Fazit

Gute Webadressen beinhalten die richtigen Keywords,
also die Worte, die relevant für das Thema und
die Zielgruppe sind.

Gute Webadressen sind wertvoll und kostbar.

Wenn eine gute Webadresse weg ist, ist sie weg.
(Sie können sie meist zu Preisen zwischen 2000 und 5000 Euro
von Zwischenhändlern wieder kaufen)

Der Wettbewerb ist stets nur einen Klick entfernt.

Wer heute schläft, gehört morgen zu den Verlierern.

Wer heute wach ist, kann morgen zu den Gewinnern gehören.

________________________________________________________________

Frage an Sie

Wennn Ärzte, Patienten oder Familienangehörige das für Sie relevante
Anwendungsgebiet oder die Krankheit bei Google eingeben, welche
Suchergebnisse erscheinen dann?

Werden die User auf einer Ihrer Webseiten landen oder auf einer
Webseite der Konkurrenz?

Hinweise, was Sie tun können, finden Sie im Rahmen von
SEO: Search Engine Optimization

Lassen Sie das Web und die Suchmaschinen für Ihre Sichtbarkeit und
Ihre Marktposition arbeiten - 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr.
Nachdem Sie alles etabliert haben, geschieht dies sogar gratis für Sie.

Mehr