Bewegtbild-Kommunikation auf Video-Plattformen
YouTube Künstler und ihre Kanäle

Wann gehen Sie auf Sendung?

Healthcare Marketing - Logo Effektive Kommunikation: Successfully Marketing Clinical Trial Results Erfolgreich als Medical Advisor Verbaler und visueller Ausdruck: Erfolgreich im Pharma-Marketing Dr. Guenter Umbach Kontakt
 


Hintergründe

Vor allem bei Jugendlichen sind sogenannte "YouTube Stars" beliebt. Diese "Künstler" haben ihren eigenen Kanäle, manchmal mit mehreren Millionen Abonnenten und mehreren Milliarden Views pro Monat. Diese Zahlen haben das Interesse der Werbebranche geweckt. Hier besteht die Chance, eine mit konventionellen Medien kaum erreichbare Zielgruppe zu erreichen.

Inzwischen haben sich sogenannte Multi-Channel-Networks (MCNs) etabliert, welche die YouTube-Künstler unter Vertrag nehmen und diese mit Studios, Redakteuren und Kameras bei der Herstellung ihrer Videos unterstützen. Natürlich verdienen diese MSNs - ähnlich wie die Spielervermittler im Fußball - durch Provisionen kräftig mit.

Eines der beannnteren MCNs, die Mediakraft in Köln, machte vor allem dadurch von sich reden, dass einige prominenten YouTube-Künstler medienwirksam abgesprungen sind. Viele Werbetreibende erfahren erst durch diesen öffentlichen Konflikt von der Existenz dieser MCNs, die im Hintergrund wirken und längst zu wichtigen Marktteilnehmern geworden sind.

Einer der YouTube-Künstler, nämlich Le Floid, ist inzwischen woanders unter Vertrag, nämlich bei Studio 71 aus der Pro-Sieben-Sat1-Gruppe. Diese TV-Gruppe positioniert sich also strategisch geschickt in einem Marktsegment, das als Ergänzung zum traditionellen TV-Markt gilt. Die zur RTL-Gruppe gehörende Produktionsfirma Freemantle Media hat ihren Anteil an dem Multi-Channel-Network Divimove auf 51% erhöht.

Typisch für diese Multi-Channel-Networks ist der Anspruch, dass sie neben den globalen Reichweiten auch die passenden Beeinflusser, kreativen Konzepte und Produktionen liefern.

_________________________________________________________________________


Zurück zur Hauptseite Tipps